Sie sind hier: Interessantes Schulleben > Darstellendes Spiel > Macbeth > 
21.10.2019 : 0:00 : +0200

"Macbeth"

 

Die Inszenierung:

Aufführung der Theatergruppe der 13. Jahrgangsstufe des beruflichen Gymnasiums am 11.05.2010

unter Spielleitung von Frau Habiger 

frei nach Shakespeare 

 

Die Figuren und ihre Darsteller:

Macbeth

Phillipe Richter

Lady Macbeth      

Sina Bodin

Hexe Lizaria

Maria Hesse

Hexe Thekla

Monique Chantal Nerger

Hexe Soraya

Elisabeth Pohl

Lady Macduff

Johanna Lucinda Schmidt

Lady Rose

Maria Leppin

Banqou

Marius Feser

 

Inhalt des Stücks:

Drei Hexen weissagen Macbeth, einem schottischen Feldherrn, er werde König werden, seinem Begleiter Banquo jedoch, er werde Vater von Königen sein. Mörderische Gedanken entstehen darauf bei Macbeth, worin ihn seine ehrgeizige Frau noch unterstützt. Macbeth ermordet Duncan, den König von Schottland, und schiebt die Schuld auf die Wachen.  

Macbeth wird dann tatsächlich König, aber er findet keine Ruhe, denn er fürchtet Banqou. Er lässt Banquo ermorden. Bei einem Bankett erscheint ihm der tote Banqou und Macbeth ist nun tief verstört.

Er sucht erneut die Hexen auf. Diese weissagen, er solle sich vor Lady Macduff hüten, kein von einer Frau Geborener werde ihn besiegen und er werde herrschen, bis der Wald von Birnam ihn bedränge. Macbeth lässt darauf die Familie von Lady Macduff ermorden, doch diese selbst ist nach England entflohen. Sie ist die vorausgesagte Bezwingerin, da sie nicht natürlich zur Welt kam, sondern aus dem Mutterleib herausgeschnitten wurde.

Lady Rose und Lady Macduff greifen nun mit Hilfe der Engländer Macbeth an. Macbeth wird schließlich von Lady Macduff im Kampf getötet.

Bilder zur Inszenierung