Sie sind hier: Interessantes Schulleben > Mathematik begreifen > Knobelaufgaben Mathe > 
28.5.2018 : 3:31 : +0200

Knobelaufgabe der Woche - Mathematik

 

Aufgabe 14

 

  

Karl und Fritz spielen ein Würfelspiel:

Sie werfen drei Würfel auf einmal. Zeigen alle drei Würfel dieselbe Zahl, so gewinnt Karl. Zeigen die drei Würfel drei aufeinander folgende Zahlen, so gewinnt Fritz. Bei allen anderen Konstellationen geht das Spiel jeweils unentschieden aus.

Nach einiger Zeit mault Karl rum: Das Spiel ist unfair!“

Stimmt das?

 

Aufgabe 13

Judith hat sich zum Geburtstag von ihrem Onkel, der Konditor ist, eine kegelförmige Sahnetorte gewünscht. Bei der Geburtstagsfeier will sie die Leckerei mit ihren beiden Brüdern teilen (die Eltern und Freunde machen gerade eine Diät und essen Zwieback).

In welchen Höhen muss Judith parallel zur Tischfläche die Torte zerschneiden, damit jedes der drei Kinder genau ein Drittel der 12 cm hohen Torte bekommt?

 

Aufgabe 12

Das Aussageprotokoll - Wer ist der Dieb?

Eine Bekannte von mir arbeitet in einer Kneipe. Als ich sie letztens be-suchte, erzählte sie mir, dass einem der Gäste (Hochwürden) die Geld-börse gestohlen worden wäre, und dass der Polizist die Aussagen der fünf Verdächtigen aufgenommen hätte. Das Protokoll hat er liegen lassen:

Aussage Albert Arbenz:

·  a) "Ich hab das Geld nicht genommen."

·  b) "Ich hab` noch nie geklaut."

·  c) "Es war der Dieter."

Aussage Bartholomäus Brenner:

·  d) "Ich hab` die Geldbörse nicht genommen."

·  e) "Ich habe meinen eigenen Geldbeutel und mein Vater verdient so viel, dass ich das Geld vom Pfarrer nicht nötig habe."

·  f) "Der Emmeran weiß, wer es war."

Aussage Carlo Calabrese:

·  g) "Ich war es nicht."

·  h) "Ich habe Emmeran erst kennen gelernt, als ich hier Ministrant wurde."

·  i) "Es war Dieter."

Aussage Dieter Drexler:

·   k) "Ich bin unschuldig."

·    l) "Emmeran ist der Täter."

·  m) "Albert lügt, wenn er behauptet, dass ich das Portemonnaie gestohlen habe."

Aussage Emmeran Eckstein:

·  n) "Ich habe den Geldbeutel nicht gestohlen."

·  o) "Bartholomäus ist der Täter."

·  p) "Carlo kann sich für mich verbürgen. Wir waren schon im Laufstall zusammen."


Am Rande des Protokolls steht
: Bei jedem Verdächtigen sind zwei Aussagen wahr und eine falsch.

Wer ist der Dieb?

 

Aufgabe 11

Durch Umlegen eines Streichholzes soll die Gleichung richtig da stehen. Was ist zu tun?    

Aufgabe 10

Es ist immer dasselbe:

Zum Volleyballspielen treffen sich zehn Jugendliche. Sie wollen zwei Mannschaften mit je fünf Spielern bilden, doch Max möchte unbedingt mit Anita in einer Mannschaft und Simone möchte auf keinen Fall gemeinsam mit Tommy spielen.

Wie viele verschiedene Mannschaftsaufstellungen gibt es unter diesen Bedingungen?

 

Aufgabe 9

Auf welche Ziffer endet 9999 ?

Hinweis: Die Taschenrechneranzeige als Antwort reicht nicht aus, es muss argumentiert werden. 

Aufgabe 8

Bei einem Experiment mit einem sechsseitigen Würfel würfelt man mehrfach und addiert die geworfenen Augenzahlen, bis erstmals eine Augensumme größer als 18 erreicht ist.
Welche Augensumme tritt bei Beendigung des Würfelns mit größter Wahrscheinlichkeit auf?

  

 

 

Osteraufgabe 7

Hase Harry hat für seine Lieblingshenne Elfriede ein besonders hübsches Gehege gebaut. Schließlich soll sie ihm die schönsten Eier legen.

Das Gehege ist ein Quadrat mit einer Seitenlänge von 10 m. Genau in der Mitte steht ein wunderschöner achteckiger Stall, dessen Seiten nur halb so lang sind wie die Seiten des inneren Achtecks aus Körnern, die Harry für seine Angebetete jeden Tag ausstreut. Dabei verläuft eine Körnerspur jeweils von der Mitte einer Quadratseite zur gegenüber liegenden Ecke des Quadrates.

Welche Grundfläche hat Elfriedes Stall?

      

 

Osteraufgabe 6

In die Ostereier sind Zahlen von 1 bis 10
so einzusetzen, dass die Summe der Zahlen,
die an den Seiten und in den Ecken eines jeden
der drei kleinen Dreiecke stehen,
gleich 38 ist. 

 

 

 

Aufgabe 3

Dieses Gelände mit vier Eichen soll in vier Gebiete gleicher Größe und Form aufgeteilt werden, so dass auf jedem Gebiet genau eine Eiche steht.

o   o   o   E   o   o   o   o
o   o   o   E   o   o   o   o
o   o   o   E   o   o   o   o
o   o   o   E   o   o   o   o
o   o   o   o   o   o   o   o
o   o   o   o   o   o   o   o
o   o   o   o   o   o   o   o
o   o   o   o   o   o   o   o

 

Aufgabe 2

Drei Missionare und drei Kannibalen kommen zusammen an einen Fluss und müssen übersetzen. Es ist nur ein Ruderboot da, in dem maximal zwei Personen Platz haben. Sobald die Kannibalen auf einer Seite des Ufers eine Mehrheit haben, werden sie alle anwesenden Missionare verspeisen.

Wie können alle sechs übersetzen?

 

Aufgabe 1

Fünf Matrosen sind auf einer Insel. Sie beschließen, für den nächsten Tag Kokosnüsse zu pflücken und werden dabei von Affen beobachtet. Am Abend ist ein stattlicher Berg Nüsse entstanden, auf den die Affen gucken. Die Matrosen beschließen, dass immer einer von ihnen wach bleibt, um den Berg zu bewachen.

Als der erste seine Wache hält, kommt ihm die Idee, dass die anderen ihn ja betrügen könnten. Und so teilte er den Berg auf: eine Nuss für ihn und vier Nüsse für die anderen, eine Nuss für ihn und vier Nüsse für die anderen usw., bis der Berg aufgeteilt wurde. Eine Nuss bleibt übrig, die er ins Gebüsch wirft. Er weckt dann den nächsten Matrosen und legt sich schlafen. Der zweite Matrose denkt sich dasselbe wie der erste und macht es genau so. Wieder bleibt eine Nuss übrig, die er ins Gebüsch wirft. Die anderen drei Matrosen tun es ebenso. 

Alle haben ihren Haufen versteckt und so ist der Originalberg stark zusammengeschrumpft.

Am nächsten Morgen teilen die Matrosen den übrig gebliebenen Berg auf, bis alle Nüsse verteilt sind. Und wieder bleibt eine Nuss übrig, die sie ins Gebüsch werfen.

Wie viele Nüsse müssen sie mindestens gesammelt haben, damit immer ganze Nüsse verteilt werden?