Sie sind hier: Fächer und Schulleben > Sport und Gesundheit > Ski-Kursfahrten > 
4.6.2020 : 9:58 : +0200

Ski-Kursfahrt 2020

Vom 20. bis zum 28. Februar 2020 machten sich die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe auf in Richtung Süden. Es ging nach Vals in Italien zum „Ski foarn“. Wir versuchten dem Schulalltag zu entfliehen und führten unseren Unterricht in den Bergen auf den Pisten Südtirols weiter fort.

Empfangen wurden wir täglich von sehr schönem Wetter. Mit Hilfe einer einzigartigen Kulisse konnten wir den sportlichen Grundkurs beginnen.

Einige Lernende standen vor dieser Reise noch nie auf Skiern. Somit lag die erste Aufgabe darin, das Vertrauen zu dem Sportgerät herzustellen. Schnell waren die ersten Pisten gemeistert. Im Anschluss wurde das Fahrkönnen weiter verbessert, um sich sicher im Skigebiet fortzubewegen.

Mit viel Freude verfolgten Herr Brandt und Herr Schulze den raschen Kompetenzzuwachs aller Schülerinnen und Schüler. Ein weiterer Faktor dieser Fahrt begeisterte uns jedoch noch ein Stück mehr. Alle Mitreisenden haben dazu beigetragen, dass die Skifahrt 2020 eine sehr besondere war. Es herrschte stets eine tolle Atmosphäre. Alle Aktivitäten wurden als gesamte Gruppe durchgeführt. So wurde u.a. ein Spieleabend, ein Quizduell, ein Tischtennisturnier und eine Fackelwanderung durchgeführt.

Leider war die Zeit in Italien mal wieder viel zu kurz. Wir hätten sicherlich noch einige Tage mehr auf den Pisten verbringen können, um unser Fahrkönnen zu optimieren. Dennoch kann auch die schönste Reise nicht ewig gehen.

Aber die nächste Reise im Jahr 2021 wartet schon auf neue Wintersportbegeisterte. Wir sind gespannt, welche Schülerinnen und Schüler der jetzigen 11. Klassen uns auf die nächste Fahrt begleiten. Es sind auf jeden Fall noch Plätze frei,

Mit sportlichen Grüßen

Herr Schulze

Ski-Kursfahrt nach Meransen 2019

Vom 21. Februar bis zum 1. März 2019 machten sich einige Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe unseres beruflichen Gymnasiums auf den Weg, um Unterricht an einem anderen Ort durchzuführen. Das Ziel der Kursfahrt war das schöne Meransen in Südtirol, wo die Berge im Winter zum Skifahren einladen. Nach der Busfahrt ging es am ersten Tag sofort auf die Piste, um die ersten eigenen Spuren im Schnee zu hinterlassen.

Neben dem Spaß stand natürlich auch die Verbesserung des eigenen Skikönnens im Vordergrund. Die Inhalte waren hierbei der parallele Grundschwung, das Carven und das temporegulierende Fahren, um dann alle blauen, roten und schwarzen Pisten meistern zu können. Begleitet wurden wir hierbei stets von einem echten „Kaiserwetter“ und von überwiegend perfekten Schneeverhältnissen.

Nach dem Fahren sorgten verschiedene Brett- und Kartenspiele, Tischtennis- und Tischkickerturniere sowie eine nächtliche Fackelwanderung für eine optimale Abendgestaltung. Aber auch theoretische Aspekte mussten noch einmal verinnerlicht werden.

Das Lehrteam, bestehend aus Herrn Brandt und Herrn Schulze, bedankt sich für eine gelungene Kursfahrt.

Liebe Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen,

habt ihr Lust bekommen auf eine Kursfahrt in den Schnee? Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, sind noch einige Plätze für die Fahrt 2020 unbesetzt. Kommt also mit!

Bis zur nächsten Skifahrt,
Herr Schulze