Sie sind hier: Interessantes Schulleben > Darstellendes Spiel > Dr. Jekyll und Mr. Hyde > 
18.4.2019 : 22:23 : +0200

"Dr. Jekyll und Mr. Hyde"

 

Die Inszenierung:

Aufführung der 12. Jahrgangsstufe des beruflichen Gymnasiums im Juni 2012

frei nach Robert Louis Stevenson

Spielleitung: Marietta Falk


Die Darsteller: 

Beda Wittig
Lea Evelyn Engler
Wladimir Trichin
Vivian Ines Bieler
Behare Dauti
Philipp Liske
Franziska Thürmann      
Ada Wafula

als Jaqueline Heinrich
als Evelyn Hyde
als Udo Janhasen
als Polizist
als Daniela
als Kai
als Conny
als Dekan

 Die Handlung des Stücks:

Das Stück thematisiert den Kampf zwischen Gut und Böse uns lässt den Zuschauer schnell erkennen, dass das Eine ohne das Andere existieren kann.

Professorin Jaqueline "Jackie" Heinrich macht es sich zur Aufgabe eben dieses Problem zu lösen, indem sie versucht, die beiden Mächte voneinander zu trennen. Unter Anwendung ihrer biochemischen Kenntnisse führt sie das Experiment an ihrem eigenen Körper durch und erschafft dadurch ein grausames zweites Ich, Evelyn Hyde.

Anfangs ahnen weder Udo Janhasen, Jackies Assistent, noch ihre eigene Nichte Daniela von dem dunklen Geheimnis der Professorin. Ohne Skrupel befördert Hyde ihr Umfeld ins Jenseits, während die Polizei ratlos zusehen muss. Genau wie die darsteller erlebt der Zuschauer ein verblüffendes Ende ...

Ein spannungsgeladenes Stück, das keine Langeweile aufkommen lässt!