Sie sind hier: Berufsfachschule > Fächer > Lernbüro > 
11.12.2019 : 10:10 : +0100

Lernbüro - Wirtschaftspraxis in der BFS

 

Das Fach Wirtschaftspraxis wird in der zweijährigen Berufsfachschule mit einem wöchentlichen Stundenumfang von vier Unterrichtsstunden im Lernbüro realisiert.

 

 

Ziel

Die Lernbüroarbeit hat eine praxisersetzende Funktion. Die Schüler werden in Form des handlungsorientierten Lernens in die betrieblichen Geschäftsprozesse eingeführt.

Die hierbei praktizierte Teamarbeit stellt sicher, dass neben der Fachkompetenz auch die Sozialkompetenz der Schüler gefördert wird.

Zudem werden die Schüler durch die Anwendung verschiedener EDV-Programme, das Erstellen und Auswerten von Geschäftsergebnissen sowie deren Präsentation in ihrer Methodenkompetenz gestärkt.

 

Inhalt

Das Kerngeschäft der Lernbüroarbeit umfasst die Prozesse der Einkaufs- und Verkaufsabwicklung, der Personalarbeit und des Rechnungswesens/Controllings.  

Das Lernbüro ist somit ein Knotenpunkt für fächerübergreifendes Lernen. Es existieren insbesondere Verbindungen zu den Unterrichtsfächern Wirtschaftslehre, Organisations- und Personalwirtschaftslehre, Rechnungswesen, Datenverarbeitung, Wirtschaftsmathematik und Rechtslehre.