Sie sind hier: Berufsschule > Sozialversicherungs-FA > Prüfungen > 
21.3.2019 : 6:38 : +0100

Prüfungen der Sozialversicherungsfachangestellten


Die Vorbereitung und Durchführung  der Zwischen- und Abschlussprüfungen obliegt den Ausbildungsbetrieben und der für die Prüfungen "Zuständigen Stelle".

Zusändige Stelle für die bundesunmittelbaren Träger (die Krankenkassen und Berufsgenossenschaften, die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau sowie die Deutsche Rentenversicherung Bund) ist das Bundesversicherungsamt.

Für die AOK Nordost und die IKK Brandenburg und Berlin ist die AOK Nordost zuständig, für die Unfallkasse Berlin ist es die Senatverwaltung für Inneres. Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg hat eine eigene Zuständige Stelle

Die Berufsschule ist an den Prüfungen nur durch die Entsendung von Prüfern in die Prüfungsausschüsse beteiligt. Die Berufsschullehrer führen grundsätzlich die Erstkorrekturen im Prüfungsfach "Wirtschafts- und Sozialkunde" durch.


Zur Vorbereitung auf Ihre Zwischen- und Abschlussprüfung im Prüfungsfach Wirtschafts- und Sozialkunde
finden Sie hier eine Zusammenfassung möglicher Prüfungsinhalte mit den relevanten Themen
aus den Unterrichtsfächern Wirtschaftslehre, Rechtslehre und Sozialversicherungslehre.

 

Literaturempfehlung

Für die Prüfungsvorbereitung ist auch die folgende Literatur geeignet: 

  • Fragen und Antworten zur Prüfungsvorbereitung für Sozialversicherungsfachangestellte,
    Bidungsverlag EINS, ISBN 978-3-8237-9650-3, Preis: 15,50 Euro (Stand: 2017)