Sie sind hier: Schulentwicklung > Schulinterne Evaluation > 
10.12.2018 : 23:19 : +0100

Ergebnisse der schulinternen Evaluation an unserem Oberstufenzentrum

 

Die öffentlichen Berliner Schulen führen regelmäßig schulinterne Bewertungen (= Evaluationen) zur Beurteilung ihrer schulischen Arbeit durch. Sie sind angehalten, hierüber zu festgelegten Terminen
in regelmäßigem Abstand Rechenschaft gegenüber den am Schulleben beteiligten Personen (Schülern,
Eltern, Betrieben etc.) abzulegen. Dies erfolgt in der Regel in den sogenannten "Evaluationsberichten".

An unserem OSZ wird die schulinterne Evaluation von einem speziellen Lehrerteam (= sogenannte EVA-Gruppe) realisiert, in dem Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Fachbereichen mitarbeiten. Die Evaluationsarbeiten des EVA-Teams unseres OSZ konzentrieren sich auf die folgenden zwei Schwerpunkte:

  1. die Durchführung von Bestandsaufnahmen zu besonderen Aspekten unserer schulischen Arbeit (Unterricht, Schulveranstaltungen, Sauberkeit im Haus usw.),
  2. die Bewertung des Erfolgs ausgewählter schulischer Entwicklungsvorhaben
    (z. B. Einführung neuer Unterrichtsmethoden wie das sogenannte "Selbst organisierte Lernen").

Die Ergebnisse der schulinternen Evaluationsarbeiten können Sie den folgenden beiden Evaluationsberichten
(= Sachstandsberichten) aus den Jahren 2009 und 2014 entnehmen.

1. Schulinterner Evaluationsbericht 2009
2. Schulinterner Evaluationsbericht 2014


Joachim Fronz
Schulleiter