Sie sind hier: Fächer und Schulleben > Mathematik begreifen > Mathe auf dem Schulhof 2 > 
19.11.2019 : 14:39 : +0100

Zeichnen und Erfahren des Funktionsgraphen

Die Klasse 414 konnte bei herrlichem Wetter und eiskalten Temperaturen auf dem Schulhof
dem Geheimnis des Wendepunktes einer Funktion auf die Spur kommen.

Dazu wurden von jeder Schülergruppe vorgegebene Graphen von Funktionen auf den Boden gezeichnet.

Durch das Ablaufen des Funktionsgraphen konnten alle die Krümmungsabschnitte "erfühlen" und die Bereiche der Rechts- und Linkskrümmungen richtig benennen und markieren.

Nun war es auch nicht mehr schwer, die Stellen herauszufinden, an denen ein Krümmungswechsel stattfand.

Alle weiteren Untersuchungen und Verallgemeinerungen konnten dann wieder im warmen Klassenraum durchgeführt werden.

Es bleibt zu hoffen, dass diese Unterrichtseinheit einen bleibenden Eindruck bei unseren Schülerinnen und Schülern hinterlassen hat, zumindest länger im Gedächtnis haften bleibt als die Kreidezeichnungen auf dem Schulhof.

C. Wunschick